Wirksamer
Klimaschutz

Nur mit Ihrer Stimme.

Klimaschutz_Basel_Quadratisch_Web

Der Klimawandel ist die grosse Herausforderung unserer Zeit. Wir müssen jetzt handeln, um die Zukunft unserer Kinder zu sichern. Wir gehen bezüglich Ökologie und Klimaschutz voraus – Basel-Stadt ist in Sachen Energiegesetz nationaler Vorreiter. Im Kampf gegen den Klimawandel braucht es aber dringend weitere Schritte.
Dafür brauchen wir Ihre Stimme.

Der Klimawandel verändert unser Leben und unsere Natur. Wenn die Lebensgrundlagen auf unserem Planeten weiter zerstört werden, wird dies drastische ökologische, soziale und wirtschaftliche Folgen haben.

Klimagerechtigkeit!
Wir müssen den Klimawandel aufhalten – und dabei alle berücksichtigen. Die Lasten müssen so verteilt werden, dass keine sozialen Verlierer*innen zurückbleiben. Die Corona-Krise hat gezeigt, wie schnell sich die Politik mit genügend Willen verändern kann. Knüpfen wir daran an und machen wir die nächsten Schritte hin zu einer klimaverträglichen Wirtschaft!

Fossile Energieträger ablösen
Wir stehen für ganzheitliche statt individualistische Lösungen, für konkrete statt symbolische Politik – wir sagen Ja zu Innovationen, aber auch Ja zu Verboten. Die fossilen Energieträger sollen abgelöst werden. Dafür braucht es einen Ausbau der Fernwärme und eine gezielte Förderung von Bahn und Velo.

Das haben wir u.a. erreicht:

  • Modernstes Energiegesetz der Schweiz
  • Deutliches JA der Bevölkerung zur rot-grünen Verkehrspolitik
  • Basel bekennt sich zum Pariser Klimaabkommen

Das wollen wir u.a. noch erreichen:

  • Fossilfreie Energie und Investitionen (Netto-Null-CO₂)
  • Ausbau der Velowege und S-Bahn
  • Verlagerungspolitik: Schiene statt Strasse

Ohne Klimaschutzmassnamen nehmen die weltweiten CO₂-Emissionen weiterhin ungebremst zu.

Mit umgehenden und konsequenten Klimaschutzmassnahmen wird der Anstieg der ­globalen CO₂-Konzentration in rund 20 Jahren gestoppt und die weltweiten CO₂-Emissionen gehen in der zweiten Hälfte des Jahrhunderts auf netto null zurück.

Klimaschutz_CO2-Ausstoss_Jahr

Datensatz: CH2018 Project Team (2018): CH2018 - Climate Scenarios for Switzerland. National Centre for Climate Services. doi: 10.18751/Climate/Scenarios/CH2018/1.0

So hoch ist der Anteil an Öl- und Gasheizungen in Wohngebäuden

Im Städtevergleich zeigt sich: Basel hat den tiefsten Anteil an Öl- und Gasheizungen –
auch dank dem modernsten Energiegesetz
der Schweiz.

Heizungen_Basel-Stadt

Quelle: ZKB

Darum Liste 5:

Wohnen_Basel_Stadt_Quadratisch_Web

Bezahlbare
Mieten schützen

Vereinbarkeit_Quadratisch_def_web

Vereinbarkeit
ermöglichen

Lebensqualitaet_Basel-Stadt_Web

Lebensqualität für
alle

Soziales_Netz_Quadratisch_web

Ein starkes soziales Netz

Wählen Sie ihren Wahlkreis aus:

Wahlkreise_ost
Wahlkreise_west
Wahlkreise_Kleinbasel
Riehen

In die Regierung:

Tanja Soland (bisher)
Beat Jans
Kaspar Sutter
Elisabeth Ackermann (bisher)



2020 SP Basel Stadt    Datenschutz     Transparenz